Athena Calderone’s Bathtub Time Ritual Is As Dreamy

0

„Ich bin nicht mit viel Kultur und Vielfalt aufgewachsen – Valley Stream, Long Island war ein sehr blaues, weißes Viertel. Als ich aufgewachsen bin, habe ich nie mexikanisches oder thailändisches Essen gegessen, und wir sind nicht wirklich gereist. Erst als ich mit 18 nach Manhattan zog, wurde mir klar, wie viel von der Welt ich nicht wusste. Um meine Wohnung zu bezahlen, würde ich bartend, und das hat meinen Lebensweg völlig verändert. Ich habe bei The Limelight, The Palladium und The Tunnel gearbeitet. Ich war schon immer ein frenetischer Denker. Als ich in diesen Nachtclubs auf der Tanzfläche war und all diese Leute traf, fühlte es sich an, als würde eine ganze Welt der Möglichkeiten explodieren vor mir. So habe ich auch meinen Mann kennengelernt. Ich verlobte mich mit 23 Jahren und heiratete mit 24 Jahren. Plötzlich ging ich nach Italien, Spanien, Griechenland und in verschiedene Teile Afrikas, um all die Kultur, Architektur, Textur und Farben in mich aufzunehmen. Mein Mann ist Techno-DJ und er würde viel zur Arbeit reisen, also würde ich mit ihm gehen. So fing ich an, mich mit Design und Essen zu beschäftigen.

WERDEGANG
Mit 26 hatte ich ein Baby, während alle meine Kollegen noch feierten und herausfanden, wer sie waren. Bis dahin war ich viel herumgesprungen. Ich wollte Tänzerin werden, dann habe ich Modeling gemacht, dann wollte ich Schauspiel studieren, dann bin ich zu FIT gegangen, um Mode zu lernen… Ich hatte noch keine Karriere gefunden und konnte es nicht rechtfertigen, ein Kindermädchen zu haben, also danach Ich hatte mein Baby, ich war viel zu Hause bei ihm. Ich begann mein Zuhause als Ausgangsbasis für kreativen Ausdruck zu nutzen und erkannte, dass es mir einen Sinn gab. Wenn ich mich an ein bestimmtes Bild wie ein Sofa klammern würde, würde ich tief in ein Kaninchenloch eintauchen, es erforschen und darüber lesen. Ich habe das Gefühl, dass die Tatsache, dass ich keine formale Ausbildung in Design hatte, für mich von Vorteil war. Es zwang mich, mir selbst zu vertrauen, anstatt mich auf “sollte” und “sollte nicht” und ausgefallene Sammlerstücke zu stützen. Besonders zu Beginn meiner Karriere ging es mehr darum, Dinge zu finden, die ich liebte, und sie zusammenzuschlagen. Es gibt eine Alchemie in zwei Dingen, die nicht unbedingt funktionieren – diese Reibung zieht Ihr Auge an.

Als mein Sohn zwei oder drei Jahre alt war, ging ich zurück zu Parsons, um Design zu studieren, weil ich mich immer schämte, dass ich mich nie an einen College- oder Karriereweg hielt. Aber ehrlich gesagt, meine Schande, zwischen den Karrieren Tischtennis zu spielen, ließ nicht nach, bis ich auf Instagram war. Als ich mit Eyeswoon anfing, ging es wirklich um Essen. Aus meinem Futter ging hervor, dass ich im Herbst viele Gerichte gekocht habe, die braun, gelb und rotbraun waren, und dann im Winter wurde alles dunkler und launischer… Ich erkannte, wie ich mich einer Mahlzeit näherte und wie ich entwarf einen Raum, durch den die gleichen Fäden gingen. Es ging um Farben und darum, Textur und Kontrast hinzuzufügen. Ich lernte, wie man mit einer Kamera arbeitet, was auch eine gute Möglichkeit war, das zu teilen, was ich über Design gelernt hatte. Ich könnte eine Vignette meines Hauses zeigen und erklären, warum es funktioniert. Sie möchten immer sicherstellen, dass sich die Dinge auf verschiedenen Augenebenen befinden, damit sich Ihre Augen im Raum bewegen. Es fühlte sich so an, als wäre Instagram dieser Hub, der alle Teile von mir vereinte, die sich zuvor sehr fragmentiert gefühlt hatten. Jetzt geht es in meiner Karriere definitiv mehr um Geschichtenerzählen und Medien. Ich habe zwei Bücher geschrieben, beginne Produkte zu entwerfen und arbeite mit verschiedenen Marken in meinem eigenen Zuhause, um Inhalte zu drehen. Es gibt mir wirklich Selbstvertrauen, wenn Leute mir sagen, dass sie es lieben, dass ich mehr als eine Sache repräsentiere.

ZUHAUSE
Instagram kann eine große Bereicherung sein, um Ihre Ästhetik herauszufinden. Es ist eine ständige Quelle von Ideen, und es gibt so viele Instagram-Konten zu Hause, denen ich gerne folge. Mein Freund Colin King hat ein unglaubliches Instagram und ich liebe auch die Galerie 44, The Peanut Vendor und Slow Roads. In meinem Haus gibt es einen Stuhl, nach dem die Leute ständig fragen, und ich hatte ihn ursprünglich auf Slow Roads Instagram gesehen. Ich wusste nicht, wer der Designer war, aber ich habe Websites wie Etsy und Ebay verfolgt und schließlich den Stuhl auf 1stDibs gefunden. Ich gebe zu, dass ich eine sehr ungeduldige Person bin, aber wenn Sie Zurückhaltung üben und nicht alles auf einmal kaufen können, entdecken Sie wirklich erstaunliche Dinge. Wenn Sie warten, können Sie normalerweise zu einem Bruchteil des Preises finden, wonach Sie suchen. Aber manchmal existiert das, was ich will, wirklich nicht – als ich zum Beispiel dieses Stadthaus entwarf, wollte ich diese große dramatische Pendelleuchte für die Kücheninsel. Ich suchte zwei Jahre lang, kaufte Dinge und gab sie zurück, und irgendwann fing ich sogar an, mich zu ärgern. Machst du Witze mit Athena? Du machst das für deinen Lebensunterhalt! Etwas verzweifelt nahm ich eine große, übergroße Vintage-Vase und stellte große Zweige hinein. Es füllte die vertikale Leere, sah wirklich skulptural aus und hatte eine Menge Bewegung – plötzlich wurde mir klar, warum ich kein Licht finden konnte, das mir gefiel. Weil ich einfallsreich wurde, wurde mir die Antwort offenbart.

Es gibt eine Alchemie in zwei Dingen, die nicht unbedingt funktionieren – diese Reibung zieht Ihr Auge an.

HAUTPFLEGE
Ich wasche mein Gesicht jeden Morgen und jede Nacht mit dem Caudalie Foaming Facial Cleanser. Ich schwöre absolut darauf. Ich benutze es seit über acht Jahren und jetzt benutzt es auch mein Sohn. Er sagt mir immer: “Mama, wenn uns der Reiniger ausgeht, bekomme ich Pickel.” [Laughs] Ich gehöre nicht zu den Mädchen, die gerne neue Produkte ausprobieren, über Schönheit sprechen oder eine Jadewalze verwenden. Ich möchte in fünf Minuten meine Hautpflege und mein Make-up auftragen können, und was ich wirklich will, sind Ergebnisse. Ich bin 45 und ich habe definitiv nicht das Gefühl, in meinem Alter auszusehen. Wenn ich ausgeruht und frisch aussehe und das Gefühl habe, dass ich arbeite, bleibe ich bei den Produkten.

Ich hatte einmal eine Gesichtsbehandlung mit Dr. Barbara Sturm und ich liebte ihre Philosophie in Bezug auf Hautpflege und Altern. Ich vertraue ihr, deshalb benutze ich viele ihrer Produkte. Ich beginne morgens mit Dr. Sturm Augencreme – nachts benutze ich keine Augencreme. Ich habe das Gefühl, dass eines der ersten Schönheits-Dinge, die ich gelernt habe, darin bestand, immer Augencreme zu verwenden, weil die Haut um die Augen so empfindlich ist. Es gibt nicht viel, was Sie für dieses Gebiet tun können, selbst wenn Sie die Botox-Route gehen möchten. Ich bin mir der geschwollenen Augen und der Krähenfüße sehr bewusst, deshalb habe ich immer darauf geachtet, dass sich meine Augen hydratisiert anfühlen. Dann könnte ich eine von Dr. Sturms Cremes verwenden – ich mag die Rich Cream im Winter und ich habe die Light Cream für den Sommer. Wenn ich morgens dusche und nicht ausgehe, verwende ich stattdessen die Vintner’s Daughter Essence und das Serum. Ich habe während der Pandemie nicht viel Make-up getragen, und dadurch fühle ich mich wirklich strahlend. Normalerweise benutze ich das Chanel-Sonnenschutzmittel, weil es sich sehr leicht anfühlt – besonders im Sommer möchte ich nichts auf meiner Haut fühlen können. Es ist eigentlich ein bisschen lustig, weil ich so fleißig mit Sonnencreme und Hüten bin, dass mein Körper dazu neigt, sich wirklich zu bräunen und mein Gesicht nicht. Es ist mir aber egal; Ich mag es so. Ich werde jedoch sagen, dass ich diesen Sonnenschutz nicht gerne unter Make-up verwende. Ich kenne einige Leute, die feuchte Haut mögen, aber wenn ich Make-up trage, möchte ich, dass mein Gesicht sehr matt aussieht.

HORIZ 20201215 ITG AthenaCalderone 179

Nachts benutze ich Dr. Sturms Super Anti-Aging Serum, das meiner Meinung nach funktioniert, aber wahrscheinlich auch ein wenig psychosomatisch ist. Und dann neige ich dazu, die Nachtcreme Noble Panacea Absolute zu verwenden, die meiner Meinung nach etwas feuchtigkeitsspendender ist. Manchmal, wenn ich ein Bad nehme, setze ich die Dr. Sturm Maske auf. Ich habe kürzlich erfahren, dass es auch gut ist, wenn man in einem Flugzeug reist – ich reise offensichtlich gerade nicht, aber ich fand das interessant.

BILDEN
Ich habe diese seltsame Regel über Make-up. Wenn ich eine rote Lippe trage, kann ich keine Wangenfarbe tragen. Ich mag es, wenn sich mein Gesicht sehr matt anfühlt, fast wie eine Kreuzung zwischen diesem dramatischen Gwen Stefani-Look und Schneewittchen. Besonders im Winter verwende ich gerne die Giorgio Armani Luminous Silk Foundation in 4.5. Es geht sehr matt weiter, aber es bleibt leuchtend. Ich benutze keinen Schwamm oder Pinsel – ich spritze ihn einfach in meine Hände, reibe sie aneinander und klopfe mir das Fundament ins Gesicht. Ich benutze keinen Concealer, ich benutze nie Bronzer und ich mag keinen Textmarker. Für Lippenstift liebe ich die Nars Velvet Lip Pencils. Ich mache Dragon Girl, ein Rotwein mit etwas Magenta, im Winter und den Roten Platz, der im Sommer eher orange-rot ist.

Ich kenne einige Leute, die feuchte Haut mögen, aber wenn ich Make-up trage, möchte ich, dass mein Gesicht sehr matt aussieht.

Wenn ich keine rote Lippe trage, verwende ich nur Balsam. Ich liebe den von Augustinus Bader. Und dann mache ich eine gerötete Wange. MAC hat ein Creme-Rouge, das ich seit über 10 Jahren benutze und das ich immer noch liebe, und Milks Creme-Rouge-Stick bei der Rallye ist unglaublich. Ich liebe es, wenn meine Wangen sehr rosa aussehen. Dann benutze ich Nars Mascara nur für meine oberen Wimpern und normalerweise nur für meine äußeren oberen Wimpern. Früher habe ich Wimpernverlängerungen bekommen, aber in den letzten zwei Jahren wollte ich natürlicher aussehen. Wenn ich nur Wimperntusche auf meine oberen äußeren Wimpern lege, entsteht fast ein Katzenauge.

NÄGEL + KÖRPER
Ich bin mit meinen Nägeln genauso wie mit Make-up – ich mache entweder einen klaren oder einen Geburtstagsanzug von Essie, der sehr blass neutral ist, oder ich mache einen sehr tiefen Rot. Ich neige zu Extremen. Meine Hände werden beim Kochen so oft fotografiert. Wenn ich also ein großes Shooting habe, hole ich mir eine Maniküre. Ich mag es, wenn meine Nägel kurz und quadratisch sind und eine abgerundete Kante haben.

HORIZ 20201215 ITG AthenaCalderone 187

Ich bin sehr über Zeremonie und Ritual. Ich meditiere jeden Tag und nehme gerne ein Bad. Ich nehme mir wirklich die Zeit, um die Szene zu gestalten und sicherzustellen, dass ein Bad mich wiederherstellt. Zuerst dimm ich das Licht und zünde Salbei, Palo Santo oder eine Kerze an. Ich mag die Le Labo Kerzen sehr und ich mag auch die Loewe Kerzen sehr. Sie riechen alle etwas kulinarisch – es gibt einen Lakritz, Oregano, Marihuana. Ich habe ein paar davon. Ich werde auch Musik machen – meine Lieblings-Wiedergabelisten sind Cigarettes After Sex Radio und Mazzy Star Radio. Im Bad verwende ich entweder Bittersalz oder das CBD-Badesalz von Lord Jones, weil diese gut sind, wenn Sie viel trainieren. Und dann für die Körperwäsche mag ich die Nécessaire Bergamotte. Onda Beauty macht auch dieses Bergamotte-Kaffee-Peeling, das ich wirklich liebe. Ich bin so schlecht, wenn es um Lotion geht, also versuche ich ein Peeling. Und wenn meine Beine nackt und sichtbar sein sollen, trage ich das True Botanicals Pure Radiance Body Oil auf. Es hat einen so spezifischen Duft, den ich liebe.

Ich nehme mir wirklich die Zeit, um die Szene zu gestalten und sicherzustellen, dass ein Bad mich wiederherstellt.

HAAR
Ich habe immer den Eindruck, dass dies mein echtes Haar ist – kein Frizz und es hat immer noch Bewegung. Aber nein. Es ist natürlich viel welliger und lockiger darunter. Ty von Serge Normant gibt mir Keratin-Behandlungen namens Magic Sleek. Es hat keine verrückten Chemikalien, so dass es nicht so lange hält, aber sie machen ein Shampoo und einen Conditioner, die es verlängern. Ich lache, weil ein Freund von mir, der auch Innenarchitekt ist, eine Haarbehandlung bei mir bekommen hat. Ich fragte, ob er das spezielle Shampoo benutze, und er sagte: “Nein, die Flaschen sind so hässlich, ich kann mir Ihre schöne rosa Marmordusche mit diesen hässlichen lila Flaschen nicht vorstellen.” [Laughs] Aber ich benutze sie, weil ich möchte, dass das so bleibt! Die Behandlung soll ungefähr drei Monate dauern, aber ich habe nicht das Gefühl, dass sie es immer tun.

HORIZ 20201215 ITG AthenaCalderone 045

Abgesehen von dieser Behandlung bin ich so schnörkellos, wenn es um meine Haarroutine geht. Ich wasche meine Haare nur einmal pro Woche und nach dem zweiten oder dritten Tag neige ich dazu, sie in einen Pferdeschwanz oder ein Brötchen zu stecken. Ich färbe meine Haare nicht und werde niemals ein Bügeleisen, einen Föhn oder einen Lockenstab herausnehmen. Wenn ich zu einer Veranstaltung gehe, lege ich einfach meine Haare zurück, ziehe vorne einige Teile heraus und gehe. Das einzige Produkt, das ich wirklich benutze, ist diese Living Proof Styling Cream für kleine Ausreißer. Ich lasse mir von Tommy bei Serge Normant die Haare schneiden, und ich lasse ihn immer die Teile vorne zuschneiden, damit sie meine Wangenknochen umrahmen. Ich habe ein sehr dünnes, langes Gesicht. Wenn diese Teile zu lang werden, zieht es mein Gesicht so sehr nach unten. Ich mag es nicht, wenn meine Haare alle eine Länge haben, weil sie wie eine Glocke ausgehen, aber ich mag auch nicht viele Schichten, also liegt der beste Haarschnitt irgendwo dazwischen. Das letzte Mal, als ich mir die Haare geschnitten habe, habe ich es selbst gemacht. Ich habe es buchstäblich nur in Zöpfe gesteckt und geschnippt – wenn ich in einer Stimmung bin und das Gefühl habe, dass sich meine Haare fadenziehend oder tot anfühlen, werde ich nicht wertvoll sein. “

– wie ITG gesagt

Athena Calderone fotografiert von Alexandra Genova in New York am 15. Dezember 2020

close

WANT MORE?

SIGN UP TO RECEIVE THE LATEST HEALTH FITNESS ,LIFESTYLE TIPS & TRICKS, PLUS SOME EXCLUSIVE GOODIES!

We don’t spam! Read our privacy policy for more info.

Leave A Reply

Your email address will not be published.